Mai 09

Wenn man, wie ich, tagtäglich Webseiten baut (ich möchte das oft benutzte Wort „basteln“ nicht verwenden, da es die professionelle Tätigkeit abwertet!), dann muss man sich leider mit den Auswüchsen der Browserlandschaft beschäftigen. Zum einen kann das sehr zeitraubend sein, da man nicht nur alle Browser in den entsprechenden Versionen irgendwie vorrätig haben muss, es kostet ganz nebenbei auch eine ganze Menge Nerven. Weiterlesen »

Mrz 18

Ich habe mich neulich mal mit meiner Statistik beschäftigt und dabei festgestellt, dass meine Galerie tatsächlich schon auf einigen anderen Seiten verwendet wird. Zu meinem großen Erstaunen gibt es auch schon eine Erweiterung für das CMS TYPOlight! Diese habe ich dann auch schon ein Mal im Einsatz gefunden. Sollte es noch weitere Beispiele der Verwendung geben, würde ich mich auf jeden Fall über einen Hinweis freuen, damit ich mir das mal anschauen kann. Weiterlesen »

Sep 25

Da entdecke ich doch gerade einen Kommentar der mir zwar wie SPAM vorkommt, aber laut WordPress oder besser gesagt Akismet keiner ist. In einem Halbsatz wird von einem Menschen irgendein Artikel kommentiert der dem gewünschten Thema entspricht, bei mir war es „MooTools“. Der Kommentar lautet dann „bla ist/sind einfach super cool“. Als Autor ist dann namentlich das gewünschte Keyword verwendet (in meinem Fall „Internetagentur“) und natürlich entsprechend auf die Seite verlinkt. Die angegebene E-Mailadresse scheint auch genau diesen Zweck im Sinn gehabt zu haben.

Na dann mal weiter gutes Gelingen Herr Nedim, nur bitte nicht auf meinem Blog. (ich war mal so frei den Link zu entfernen)

PS: Kann man sich denn mit 24 Jahren denn schon als SEO-Experte bezeichnen? Ich dachte immer, da braucht man ein wenig mehr Erfahrung für – gerade wenn man so viel Zeit mit Computerspielen verbringt 😉 (jedenfalls sagen das die Google-Ergebnisse über den Kollegen…)

Dez 03

Es gibt immer wieder Leute, die scheinen die Webseite meines Freundes John nicht zu kennen. Mit einer sehr einfach erstellbaren „Dynamisierung“ seiner Seite erhält man ein Ergebnis, wofür sich andere Leute lange hinsetzen. Was dabei rauskommt bietet nur in Ausnahmefällen einen Mehrwert, „verkauft“ sich aber scheinbar trotzdem wie geschnitten Brot!

Gut, nehme ich so hin. Wenn solche Listings (beide haben übrigens absolut identischen Inhalt, also entweder isses der gleiche Betreiber oder jemand es sich einfach gemacht) mich schon mit aufnehmen, dann würde ich aber gerne einen Backlink OHNE nofollow haben, denn ansonsten ist das Ergebnis von John für mich deutlich wertvoller (siehe oben). An dieser Stelle kann man sich gerne auch mal die Bestandteile des Wortes BACK-LINK auf der Zunge zergehen lassen 😉 Weiterlesen »

Nov 18

… ist es DAS Blog! (frei nach der TV-Werbung eines Wolfsburger Autobauers)

Ich finde Google Adsense ja nicht schlecht, wenn es den Content im Umfang übersteigt, dann wirkt es jedoch etwas zu vordergründig. Aber gut, man muss Prioritäten setzen!

Sep 03

Ich benutze Google Chrome diese Woche mal auf Arbeit und auch privat und werde in diesem Artikel meine „Entdeckungen“ posten. Dazu werden sicherlich Eigenheiten und Unterschiede zu anderen Browsern kommen und vielleicht sogar Bugs, mal sehen. Weiterlesen »

Sep 03

Falls sich jemand noch nicht die Mühe gemacht hat, die Bedingungen zu lesen, hier mal ein paar Auszüge ohne weiteren Kommentar:

10.2 Es ist Ihnen nicht gestattet, den Quellcode der Software oder Teile davon zu kopieren, zu verändern, darauf basierende Werke zu erstellen, ihn zurückzuentwickeln, zurückzuassemblieren oder auf andere Weise zu extrahieren. Es ist Ihnen zudem nicht gestattet, einem Dritten dieses Recht zu gewähren, es sei denn, dies wurde Ihnen ausdrücklich oder per Gesetz gestattet oder es wurde schriftlich mit Google eine anders lautende Vereinbarung getroffen, die dieses Vorgehen ausdrücklich erlaubt. Weiterlesen »

Jun 11
  • english
  • german

Ich habe zum großen Erstaunen gestern gleich mehrere Anfragen über Google zum Thema Firefoxlii.de bekommen und mich daraufhin noch ein bißchen mehr damit beschäftigt, da es ja scheinbar nicht nur mich interssiert. Ich bin einfach mal auf die Suche nach weiteren windigen Zwischenseiten gegangen, die ebenfalls Geld mit dem Download des Firefox verdienen wollen und die große Anzahl an Seiten die ich gefunden habe, hat mich umgehauen. Bestes Beispiel ist einfach bei Google nach „Mozilla Firefox“ zu suchen. Weiterlesen »

Jun 10
  • english
  • german

Ich bin über eine Google-Anzeige gestolpert, bei der der Firefox 3.1 beworben wird. Das wiederum machte mich neugierig, denn die 3.0 ist ja noch nicht mal offiziell erschienen. Klickt man nun auf den Link der Anzeige, kommt man zur Seite www.Firefoxlii.de wo in deutscher Sprache einige Features erläutert werden und ein Vergleich zum IE gezogen wird. Klickt man dort wiederum auf den Werbelink von Webmasterplan, gelangt man zur Downloadseite des FF von eBay. Dort gibt es allerdings nicht etwa die vorher beworbenen FF3.1 oder das Google Pack, sondern lediglich die Version 1.5 mit eBay-Erweiterung.

Hinter der Webseite steht die Firma „Marketing Innovation Ltd.“ aus Großbritannien und als Emailadresse wurde ein Spamblocker von Bluebottle eingetragen.

Ich möchte das nur zum Verständnis nochmal rekapitulieren: Da schaltet jemand eine kostenpflichtige Anzeige bei Google um Traffic zur eigenen Webseite zu bekommen. Dort wird wiederum Kohle mit dem Download eines kostenlosen, fremden Produktes gemacht und am Ende wird Geld verdient. Verrückte Welt!

Apr 21
  • english
  • german

Ich vertrete ja die Ansicht, dass gute Software nicht zwingend etwas kosten muss und beziehe die Dienste (im Internet) gleich mal mit ein. Ich habe gerade einen Artikel eines großen Blogs gelesen, in dem der Autor seine (andere) Sicht erläutert und auch 3 Beispiele nennt, bei denen er (gerne?) Geld bezahlt. Zu dieser Argumentation und den speziellen Beispielen würde ich gerne noch meine persönliche Meinung hinzufügen: Weiterlesen »