Mai 09

Wenn man, wie ich, tagtäglich Webseiten baut (ich möchte das oft benutzte Wort „basteln“ nicht verwenden, da es die professionelle Tätigkeit abwertet!), dann muss man sich leider mit den Auswüchsen der Browserlandschaft beschäftigen. Zum einen kann das sehr zeitraubend sein, da man nicht nur alle Browser in den entsprechenden Versionen irgendwie vorrätig haben muss, es kostet ganz nebenbei auch eine ganze Menge Nerven. Weiterlesen »

Okt 25

… auf der man sich eintragen kann. Ich hoffe, je länger sie wird, desto eher muss er gehen! Ruhe in Frieden mein Freund, wir haben viele Stunden gemeinsam verbracht (viele bedeutet hier automatisch „genug“).

Apr 15
  • english
  • german

If I take a look on the current development of different software sectors, I sometimes think about the future of Microsoft. If you take a little closer look on the latest post-alpha well tested releases, you may understand why Yahoo is now to be accquired: Weiterlesen »

Feb 07

Ich bin bei der Arbeit auf ein Problem gestoßen für das ich nicht wirklich ein Lösung hatte. Kurz umrissen: Wenn der Inhalt eines Formularelementes im IE größer wird als vorgesehen und das Feld ein Hintergrundbild hat, dann verschwindet das Hintergrundbild langsam mit dem Text der eingegeben wird.

Gleich vorweg: für Textareas habe ich noch keine Lösung gefunden, für Input-Felder kann man sich aber mit einem kleinen Trick helfen. Wenn das Element Höhen- und Breitenangeben besitzt (sollte es), kann man mit „background-position: right bottom;“ (und background-attachment: scroll;) den optischen Eindruck erwecken, als bliebe es an Ort und Stelle. Technisch wird das Element zwar größer, das Bild jedoch „rückt nach“.

Mit diesem Workaround kann man (in Kombination mit Conditional Comments) ein annehmbares Ergebnis in allen Browsern erzielen.

Jan 17

Wer gerne JavaScript-Spielereien in seine Webseite einbaut, dem ist vielleicht auch schonmal folgender Fehler im IE6 gekommen:

Url eingeben + Enter => Popup:

Die Seite sowieso (URL) konnte nicht geöffnet werden!
Vorgang abgebrochen.

Ich habe jedenfalls diesen Fehler bekommen und einen interessanten Blog-Eintrag dazu gefunden. Aus den Kommentaren dort wird allerdings schon ersichtlich, dass das noch nicht der Grund gewesen sein kann. Wie einer der Kommentatoren bereits vermutete, liegt es nicht allein am SWFObject, sondern vielmehr an der Kombination mit einem anderen JavaScript – in meinem Fall die Slimbox.

Des Rätsels Lösung ist allerdings, wie im Blog beschrieben, sehr einfach. Es muss nur defer=“defer“ in das Script-Tag das SWFObject-Aufrufs geschrieben werden und schon gehts auch im dümmsten Browser der Welt IE6.