Jan 26

Ich arbeite ja schon eine Weile mit an der Webseite aokplus-online.de und seit kurzem wurde der Auftritt der aok.de überarbeitet. Ich hatte bei der erstgenannten Seite auch keinerlei Einfluss auf das Layout, weswegen ich hier kurz meine Gedanken posten wollte um ein paar Kommentare dazu zu bekommen.

Getreu dem Motto „weniger ist mehr“ finde ich den Auftritt der aok.de klarer, übersichtlicher und farblich harmonischer. Außerdem empfinde ich das „Fehlen“ von Hintergründen hinter dem Text als angenehmer und vor allem auch besser lesbar, da dunkle Schrift auf hellem Grund dafür nun mal einfach besser geeignet ist. Den Bereich mit den rotierenden Bildern finde ich praktisch, auch wenn die Funktion noch nicht ganz so perfekt ist, wie ich mir das vorstelle, was wiederum daran liegt, dass es ein Flash ist und die Interaktivität meiner Meinung nach nicht ganz so intuitiv umgesetzt wurde. Auf jeden Fall ist diese Variante platzsparend und nicht ganz so aufdringlich wie von 100 Teasern in unterschiedlicher Ausprägung erschlagen zu werden.

Den aufgeräumten Eindruck verstärkt außerdem, dass es nicht so viele verschiedene Navigationsmöglichkeiten gibt, aber trotzdem ausreichend vorhanden sind. Auf der Seite der AOK PLUS haben wir folgende Elemente:

  • Header-Navigation inkl. Schriftgradanpassung (1 Zeile)
  • Hauptmenü (grafisch)
  • Tabs
  • TagCloud
  • Suche
  • Teaser
  • Footer (mehrzeilig)
  • auf Unterseiten außerdem ein Untermenü im linken Bereich

Auf der aok.de dagegen folgende:

  • Portal-Links ganz oben (1 Zeile)
  • Landesverbandsauswahl (Flash, 1 Zeile)
  • Schriftgrad anpassen
  • rotierender Teaser (Flash)
  • Hauptmenü links
  • Teaser
  • Programmauswahl rechts
  • Footer (1 Zeile)

Mir gefällt dabei der weniger aufdringliche Footer und das ebenfalls etwas dezentere Hauptmenü, was, wenn man es mit dem Untermenü der AOK PLUS vergleicht, da es dort an der selben Position sitzt, die ganze Seite etwas freundlicher und klarer wirken lässt. Kommt man auf diverse Unterseiten, dann kommen allerdings wieder Menüelemente rechts und über dem Inhalt hinzu, was mich persönlich etwas stört. Ich fände sie im Hauptmenü integriert passender (links).

Was mir nicht so gut gefällt ist das Fehlen einer Suchfunktion, welche auf Grund umfangreichen Inhaltsangebots sicherlich zeitsparend eingesetzt werden kann. Die vorhandene Sitemap ist in diesem Zusammenhang leider auch nicht besonders vollständig, sondern zeigt nur die ersten Inhaltspunkte ohne einzelne Seiten an.

Ansonsten finde ich den Relaunch auf jeden Fall sehr gelungen, denn gerade im Vergleich zur alten Seite hat sich optisch einiges getan. Ich denke die Seite ist nun ansprechender aufgemacht und wieder der Zeit angepasst. Ich würde mir mehr Designs in diesem Stil wünschen, denn viele andere Webseiten sind meiner Meinung nach der Overkill an Spielereien und grafischen Elementen, sodass dem eigentlichen Zweck, der inhaltlichen Präsentation, gar nicht mehr genug Aufmerksamkeit geschenkt wird und die Qualität der Inhalte deutlich nachlässt.

Einen Kommentar schreiben