Jul 28

Der Abend heute war nicht ganz so prall gefüllt wie die meisten, weswegen ich mir das Update auf die aktuelle WordPress-Version meiner Blogs vorgenommen hatte. Da ich ja vor geraumer Zeit ein online-Tagebuch geführt habe während ich zum Auslandspraktikum in Irland war, musste ich auch dort updaten. Ich habe beim Anblick der wunderschönen Landschaften in Erinnerungen geschwelgt und angefangen meine Posts von damals zu lesen. Ich muss schon sagen, ich war damals ganz gut drauf – so witzig, vor allem die Essens-Beschreibungen, dass ich hier öfters wieder selbst lachen musste (soll kein Eigenlob sein).

Und gerade die ganzen Anekdoten und Geschichten über die Iren und unsere Reisegruppe haben mir echt einen schönen Abend beschert. Ich hoffe, dass ich bald mal wieder nach Irland komme und dann auch viel Zeit für dieses wahnsinnig schöne Fleckchen Erde im Gepäck habe.

Abgesehen davon (dem Wunsch wieder hin zu fahren) bekräftigen mich die Bilder meiner Reise auch darin, meinen Amerikatripp wieder deutlicher ins Auge zu fassen. Ich hoffe, dass das vielleicht nächstes oder übernächstes Jahr mal was wird – man wird ja auch nicht jünger.

Jul 28
  • english
  • german

Da sehe ich doch heute gleich zwei größere Artikel über MooTools, Plugins, Tutorials und so weiter, und dann finde ich bei keinem einen Link zu meiner Seite. Wirklich schade, ich würde mir etwas mehr Interesse wünschen. Zumal in beiden Posts erwähnt wird, dass es gegenüber jquery ein klarer Nachteil ist kein einheitliches Plugin-Verzeichnis zu haben. Aber scheinbar möchten die MooTools-„Macher“ nicht, dass jemand esteak benutzt – anders kann ich mir das Fehlen jeglichen Verweises jedenfalls nicht erklären.

Jul 21

Ich habe während meiner Hobby- und Berufslaufbahn nun schon die ein oder andere Webseite erstellt und auch Code von noch viel mehr (fremden) Webseiten angeschaut. Ein Sonderfall der dabei auftritt ist der, dass ich eine bereits existierende Webseite verändern oder erweitern soll. Dabei denkt man als Entwickler meist: schön, die meiste Arbeit ist bereits getan! Meist trifft das leider nicht zu. Vielmehr handelt es sich bei den bereitgestellten „lauffähigen“, lassen wir es uns „Dingen“ nennen, um ein großes Kartenhaus welches nach ersten Kontakten in sich zusammenstürzt. Weiterlesen »

Jul 18

Für alle Benutzer meiner supertollen JSGallery2 habe ich die Flickr-Anbindung etwas schöner gemacht. Es passiert nun nicht mehr, dass nach dem Wechsel des Bildes das alte Bild noch kurz zu sehen ist und dann blitzschnell umschwenkt. Vielmehr habe ich es nun so gelöst: Das neue Bild wird im Hintergrund geladen und erst wenn der Vorgang beendet ist, wird auch das alte Bild weggeblendet. Damit ist nun zwar das alte Bild unter Umständen noch einen kurzen Moment zu sehen nach dem Klick. Damit der Nutzer jedoch nicht den Eindruck bekommt, dass etwas nicht stimmt und er wild herumklickt, sind seine Aktionen bis zur Fertigstellung der Animation geblockt.

Zusätzlich wird nun direkt die korrekte Flickrfarm angesprochen, was vorher teilweise durch 302 Redirects von Flickr gelöst wurde. Ich hoffe, dass damit ein kleiner Geschwindigkeitsvorteil zustande kommt.

Den dynamic-Teil habe ich so angepasst, dass auch Texte für die Bilder übergeben werden können. Das wiederum wird im Flickr-Teil gleich so benutzt, dass der vom Flickr-Owner eingegebene Titel direkt als Image-Title angehängt wird und, sofern konfiguriert, auch im TitleTarget der Galerie erscheint.

Ich hoffe, dem einen oder anderen gefällt die Flickr-Anbindung jetzt noch ein bißchen besser. Für die Zukunft plane ich übrigens die gesamte Galerie inklusive aller Anbindungen auch als TYPO3-Extension zur Verfügung zu stellen. Das sollte die Weiterverwendung noch mehr vereinfachen 🙂

Getestet habe ich das Ganze wie immer im Safari, Firefox, Opera und IE7. Falls jemand Erfahrungen im IE8 hat, kann er die gerne posten. Und ja, ich weiß: im IE6 sieht alles komisch aus, aber das liegt an eurem IE6 😉

Download auf esteak.net