Aug 26
  • german

Wer im TYPO3 auch schon mal ein Modul im Extension Manager erstellt hat, wird das Problem kennen: Man hast nicht wirklich viel Einfluss auf die letztendliche Position im Backend. Man kann zwischen einem neuen Modul, dem File-, Web-, Help-, User- oder Tools-Menü wählen. Das klingt jetzt vielleicht viel und ausreichend, aber was wenn es zusätzlich ein anderes Modul im Backend gibt welches durch eine Extension angelegt wurde?

Als Beispiel sei hier die Commerce-Extension genannt. Wenn man nun zu so einem neuen Modulblock im Backend ein neues Submodul hinzufügen möchte, muss man folgende Änderungen selbst vornehmen:

In der Datei ext_tables.php die vom Kickstarter erzeugt wurde:

t3lib_extMgm::addModule(‚web‘, ‚tx#EUER_MODUL#M1‘, ‚top‘, t3lib_extMgm::extPath($_EXTKEY) . ‚mod1/‘);

durch

t3lib_extMgm::addModule(‚txcommerceM1‘,//hier kommt der Name des Hauptmoduls rein in das ihr einfügen wollt (hier commerce)
‚tx#EUER_MODUL#M1‘, //hier der Name eures Moduls
‚after:orders‘, //hier könnt ihr eine Position vor oder nach einem bereits vorhandenen Submodul bestimmen. Die Namen der Submodule entnehmt ihr der jeweiligen Extension (bsp: „orders“ bei commerce)
t3lib_extMgm::extPath($_EXTKEY) . ‚mod1/‘);

Wenn ihr den Conf-Cache nun löscht, wird eine Fehlermeldung wie „This module ‚XXX‘ is not enabled in TBE_MODULES“ kommen. Damit auch das nicht mehr passiert, müsst ihr noch die Datei conf.php eures Moduls verändern. Diese liegt unter EURE_EXT/modX/conf.php und beinhaltet u.a. diesen Eintrag „$MCONF[’name‘]=’tx#EUER_MODUL#M1′;“. Das ist wie folgt zu ändern:

$MCONF[’name‘]=’txcommerceM1_tx#EUER_MODULM1′;

Wenn ihr ein anderes Modul als das der Commerce-Extension verwendet, müsst ihr natürlich statt „txcommerceM1“ den Namen des jeweiligen Hauptmoduls verwenden. Damit sollte das Problem behoben sein. Conf-Cahe löschen, reload und alles ist in Butter.

Eine Antwort zu “Position für Submodule selbst bestimmen”

  1. Woody sagt:

    Hallo!

    Ich habe unlängst auch eine Methode gefunden, das eigene Backend Modul ganz nach oben (oder auch beliebig) zu positionieren.. normalerweise findet man ein Hauptmodul ja gaaanz unten, was dem Kunden, für dem man das extra programmiert, nicht umbedingt gefällt 😉

    Findet ihr unter http://live.w00dy.info/2009/01/eigenes-typo3-backend-modul-extension-positionieren-positionierungreihung-ganz-oben/

    Ich hoffe,ich darf den Link hier posten?! Danke!

    Lg w00dy

Einen Kommentar schreiben