Mrz 18
  • english
  • german

Ich habe auf meiner MooTools-Probierseite gerade ein Script hochgeladen, mit dem man die Scrollbalken von HTML-Elementen mit der CSS-Eigenschaft „overflow“ schöner gestalten kann. Ein Beispiel des ganzen ist schon seit geraumer Zeit auf meiner Seite im Einsatz, ich hatte bisher nur noch nicht die Lust aufbringen können das Ganze mal in eine schöne Klasse zu packen.

Ich würde mich, wie immer, über Kommentare freuen 🙂

10 Antworten zu “Anpassbare Scrollbalken mit MooTools”

  1. spacko sagt:

    Feine Sache, allerdings steh ich was auf dem Schlauch, wenn ich die Demo-Seite plus js etc herunterlade und lokal teste, funktioniert zwar das css-gebimse, aber die JS-Funktion ist weg. Pfade stimmen, es gibt keine js-Fehler, nix. kopfkratz

  2. Grundi sagt:

    Ich vermute mal, du hast nicht alles heruntergeladen. Vergleiche mal die Ausgabe der WebDeveloperToolbar (Firefox) unter Information => View JavaScript.

    Da wird sicher was fehlen. Oder du hast JS in deinem Browser deaktiviert. Da es online geht, würde ich den Fehler dem Download zuschieben. Im Zweifel bau dir einfach ein eigenes Beispiel und lade dir nur das benötigte JS über eSteak herunter. HTML und CSS scheint ja schon zu funktionieren.

  3. spacko sagt:

    js ist an, die konsole gibt keinen fehler, allerdings fehlen beim zweiten Beispiel in der lokalen Version alle Steuerelemente. Ich tippe mal auf irgend ein fehlendes Anführungszeichen oder sowas? Das Runterladen hab ich in verschiedensten Arten getestet..auch eine runtergestrippte Version auf ‚the basics‘ von der Musterseite stellt zwar alles richtig dar, funktioniert aber auch nicht. Ich habe jetzt die 3 Dateien genutzt, die du auf der Demoseite nutzt. grübel

  4. Grundi sagt:

    Hm, mich wundert, dass keine Fehler kommen. Hast du auch die Bilder für die kleinen Pfeile mit heruntergeladen (http://blog.aplusmedia.de/moo-scrollcontrol/scroll_up.gif und http://blog.aplusmedia.de/moo-scrollcontrol/scroll_down.gif)? Ansonsten weiß ichs wirklich nicht. Wie gesagt, im Zweifel einfach selbst nachbauen, die Mittel sind ja gegeben 😉
    Achso: zeigt denn das „View JavaScript“ auch was an?

  5. spacko sagt:

    ja, wird alles brav angezeigt, sowohl die beiden icons als als auch via Firefox/View Javascript. Ich nehm das Ding jetzt mal komplett auseinander..komme mir schon wie ein vollpfosten vor

  6. spacko sagt:

    Du hast gewonnen, ich hab das Ding bis auf das rudimentäre runtergebrochen und den zweiten Democontainer entfernt. Dabei hab ich im HTML eine Klammer übersehen. }); Ein tolles Script! Ein dummer User 🙁

  7. spacko sagt:

    Nachtrag: du hast Post

  8. seaneble sagt:

    Vielen Dank für diese tolle Erklärung!

    Gibt es eine einfache Lösung, um den Scrollbalken in der Horizontalen zu verwenden (siehe apple.com/mac)? Und funktioniert das Script auch mit Mootools 1.2?

    seaneble

  9. Grundi sagt:

    Also die neueste Version sollte mit 1.2.1 gehen und ist unter http://blog.aplusmedia.de/moo-scrollcontrol2/ zu finden. Ob es auch mit 1.2.2 geht, hab ich noch nicht probiert.

    Um das Script auch in der Horitontalen zu verwenden, müssen noch einige Anpassungen gemacht werden, momentan habe ich aber keine Zeit dafür. Falls jemand anders sich das anschauen will, wäre ich über eine Mail dankbar, sodass ich das hier updaten kann.

  10. seaneble sagt:

    Vielen Dank schonmal!

    Leider kenne ich mich mit Javascript nur bedingt aus, kann das Script also nicht anpassen. Vielleicht findet sich jemand anderes.

Einen Kommentar schreiben