Mrz 09
  • english
  • german

Ich habe eine ganze Weile nichts mehr geschrieben hier im Blog. Das hatte einen Grund! Wie ich ja schon bereits mehrfach erwähnt habe, arbeite ich an einer kleinen Plattform. Da ich in letzter Zeit sehr viel Energie und Zeit investiert habe um sie fertigzustellen, ist es nun bald soweit! Ich denke, am Montag (also morgen) wird sie online gehen. Den Namen verrate ich noch nicht, dafür aber hier eine Beschreibung der Funktionen.

Also es geht schonmal um die MooTools, für mich DAS JavaScript Framework. Mich stört daran immer wieder der Fakt, dass man Plugins, die irgendwelche Leute dafür schreiben, eigentlich nur im MooTools-Forum finden kann, denn eine einfache Suche im Internet führt nur selten zum Erfolg. Das Forum wiederum, ist ziemlich groß und da man meist gleich über eingestellte Sachen diskutiert, auch etwas unübersichtlich. So kann es manchmal eine ganze Weile dauern, bis man das Stück JavaScript weswegen man dort ist, heruntergeladen hat.

Die kleine Seite die ich entwickelt habe, soll damit Schluss machen. Jeder kann, nach der Anmeldung, seine eigenen Plugins hochladen, in eine Kategorie sortieren und mit Tags versehen. Außerdem können noch Abhängigkeiten zu anderen Paketen (auch dem Core) angegeben werden.

Die Nutzer können dann (auch ohne Anmeldung) Plugins einfach in den Download-Korb (kein Einkaufswagen) legen, und sie herunterladen. Dabei sorgt die Seite selbst dafür, alle benötigten Pakete in den Download zu packen. Die Core-Pakete kann man auch ausschließen, falls man nur die Plugin-Files möchte.

Nebenbei können die Nutzer dann die Plugins noch bewerten und einen kleinen Kommentar dazu schreiben. Diese Ratings, die Kategorien und die Tags sollen dazu beitragen, dem Nutzer das Finden und Herunterladen eines bestimmten Plugins so einfach wie möglich zu machen.

Ich hoffe, die Funktionen der Seite werden dazu beitragen, den Verbreitungsgrad von MooTools noch etwas zu erhöhen. Über Kommentare freue ich mich auch jetzt schon, aber natürlich werde ich hier einen Post schreiben wenn die Seite online ist und dann werde ich sehen ob sich die Arbeit der vergangenen Wochen auch gelohnt hat. Achso, fast vergessen: ist natürlich alles vollkommen kostenlos!

2 Antworten zu “Bald ist es soweit!”

  1. Martin sagt:

    Bin echt mal gespannt, und hoffe, dass sich die Arbeit langfristig gelohnt hat. Die Einblicke, die ich hatte, waren auf jeden Fall schon vielversprechend. Nun aber kommt es auf die Nutzer an, ob sie es so akzeptieren. Wünsche viel Erfolg.

  2. Rico sagt:

    Da kann ich mich Martin nur anschließen. Ich denke die Seite wird die Akzeptanz der Nutzer finden und sich mit der Zeit auch sicher verbreiten, da bin ich mir sicher 😉

Einen Kommentar schreiben