Feb 18
  • english
  • german

Ich habe gerade einen seltsamen Fehler in einem Stück PHP-Code gehabt. Es wurde eine Datenbankabfrage an eine MySQL-Datenbank abgesetzt und dann eine Selectbox aus den zurückgegebenen Zeilen gerendert. Diese Selectbox hatte allerdings genau einen Eintrag weniger als in der Tabelle stand! Dieser Eintrag wies als Besonderheit einen Umlaut als ersten Buchstaben auf. Das war mein hinweis: die Kodierung!

Die Tabelle war mit latin1_swedish… kodiert und die Datei mit UTF8. In der Datei stand dann die Abfrage drin und dort kam das Wort mit dem Umlaut drin vor. Eigentlich dachte ich ja, wenn ich UTF8 nehme, bin ich auf der sicheren Seite aber naja. Ich habe jetzt die Datei als iso-8859-1 erneut mit Eclipse gespeichert und siehe da: es geht!

Noch mehr verwirrend fand ich übrigens den Fakt, dass genau die gleiche Abfrage, nur mit phpMyAdmin abgesetzt, auch meine Problemzeile mit ausgegeben hatte! Aber dort hat eben einfach die Dateikodierung schon gestimmt.

Einen Kommentar schreiben